Menu

ausleitende verfahren

ausleitende verfahren

Die Entgiftungsorgane des Körpers leisten mitunter Schwerarbeit. Umweltgifte, Endprodukte unverträglicher Nahrungsmittel und Genussgifte sowie Schwermetalle, etc. lagern sich in den verschiedenen Geweben und Organen ab. Sie lähmen wichtige Enzymsysteme, stören Zellfunktionen und führen durch die Freisetzung freier Radikale zu unerwünschten Wirkungen.  Diese wiederum begünstigen den Alterungsprozess und können zu ernsten chronischen Erkrankungen führen. Mit einer sinnvolle Unterstützung von  Haut, Leber, Lymphe und Niere entlasten und befreien Sie Ihr  gesamte System.

Blutegeltherapie

Die therapeutische Verwendung von Blutegeln hat eine lange Geschichte in der europäischen Medizinkultur. Fast in Vergessenheit geraten, erfreut sich die Blutegeltherapie wieder grosser Beliebtheit. Kein Wunder, denn der Speichel der kleinen Blutegel ist prall gefüllt mit genialen Wirkstoffen.

In den letzten Jahrzehnten bestätigte sich durch vergleichende klinische Studien deren schmerz- und entzündungshemmende Wirkung. Der Speichel von Blutegeln ist ein hochkomplexes Wirkstoffgemisch. Die Heilwirkung entsteht durch die Reaktion auf den Biss und die biologisch aktiven Stoffe des Egelsekrets.  Sie weiten die Gefässe und wirken entzündungshemmend, immunstärkend, ausleitend, entstauend, entgiftend, stimmungsaufhellend  sowie schmerzstillend.  Da wird schnell klar, dass die Blutegeltherapie bei vielen Erkrankungen erfolgversprechend eingesetzt werden kann.