Menu

hormonell wirksame pflanzen

hormonell wirksame pflanzen

Damiana (Turnera aphrodisiaca)

Allgemeines und sexuelles Tonikum der Maya; Tee oder Extrakte regen Eisprung und Libido an (östrogenähnliche Wirkung).
Anwendung: Pflanzenpulver Kapseln

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Wirkt gestagenartig
Anwendung: Tee

Ginseng (Panax ginseng)

Allgemeines und sexuelles Tonikum mit leicht östrogenartiger Wirkung.
Anwendung: Extrakt in Kapseln

Granatapfel (Punica granatum)

Enthält im Samen Östron
Anwendung: spagyrische Essenz

Hopfen (Humulus lupulus)

Zubereitungen aus frischen Hopfenzapfen wirken östrogenähnlich; dämpfen den Geschlechtstrieb von Männern und steigern die Libido bei Frauen.
Anwendung: Pflanzenpulver in Kapseln

Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus)

Eine sehr wichtige Pflanze zum Ausgleich des Progesteronmangels.
Anwendung: Pflanzenpulver in Kapseln

Maca Lepidium meyeni

Fruchtbarkeitsfördernd b PMS Klimakterium

Muria Purama Richeria grandis

Sexuell wirksames Tonikum mit leicht östrogenähnlicher Wirkung
Pulver

Raute (Ruta graveolens)

Die östrogenartige Wirkung; dämpft ähnlich wie Hopfen den Geschlechtstrieb der Männer und steigert den der Frauen.
Anwendung: spagyrische Essenz

Rotklee (Trifolium pratense)

Die östrogenartige Wirkung verhindert die Symptome der Wechseljahre.
Anwendung: Pflanzenpulver in Kapseln

Himbeere (Rubus idaeus)

Knospenextrakt,  reguliert das weibliche Hormonsystem und die Funktionen der Eierstöcke, wirkt entspannend, krampflösend und schmerzstillend.
Aneendung: Mundspray

Salbei (Salvia officinalis)

Wirkt östrogenartig und schweißhemmend.
Anwendung: Tee und Pflanzenpulver Kapseln

Soja (Phytosoja)

Wirkt östrogenartig, grosse Mengen Isoflavone.
Anwendung: Pflanzenpulver Kapseln

Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa)

Meistgebrauchte Heilpflanze mit östrogenartiger Wirkung.
Anwendung: Pflanzenpulver in Kapseln

Yamswurz (Dioscorea macrostachya)

Die Yamswurzel unterstützt ohne Nebenwirkungen die Hormontätigkeit mit pflanzlichem Diosgenin, das wie Progesteron wirkt und den periodischen Hormonwechsel im Körper der Frau harmonisiert. Diosgenin stimuliert auch die Produktion von DHEA (DeHydroEpiAndrosteron) in den Drüsen der Nebennieren.
Anwendung: Pflanzenpulver in Kapseln, Creme zur Transversalen Anwendung, Vaginal- Zäpfchen

Es ist auf zu achten, dass in Pulvern und Extrakten Bestandteile der ganzen Pflanze Verwendung finden.