Menu

Blog Single Post

01

April

Chill mal, entspann dich!

Haben Sie das nötig?

Entspannung setzt voraus, dass die Spannung der Ausgangs- der Normalzustand! In diesem Fall stellt sich die Anspannung täglich wie von selbst ein und fürs ENTspannen müssen Sie proaktiv werden und das auch noch Regeln. Da kommen ein paar Helferlein für zwischendurch wie gerufen:

Trainieren Sie ab sofort so oft wie möglich Druck rauszunehmen:

  • Dampf ablassen, tief durchatmen, Beckenboden dabei lockern (wer angespannt ist atmet flach). Übrigens sind häufige Blähungen ein Krankheitszeichen!
  • Kopf hoch, die Schultern nach unten ziehen, dann wächst der Hals über sich selbst hinaus. Druck macht uns nämlich klein!
  • Die Sonne im Gesicht geht auf beim Lächeln. Stress macht verbissen und bissig!
  • Aufmerksam sein heißt den Augenblick leben. Autopilot und Handy ausschalten, Bewusstsein an und Wahrnehmung erleben.

Stress ist Druck ist Ballast: lass das hinter dir, sei gelassen, lass dich mal gehen, gehe dabei raus, aus dem Trott, aus dem Haus, ins Freie, mach dich frei, freilich kannst du das.

0 Kommentare

kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.